Menü Zuhause

Donatus-Mai-Kirmes vom 9. – 12. Mai 2015

Die Kreisstadt Euskirchen feiert nun schon zum 231. Mal ihre traditionelle Donatus-Mai-Kirmes, bei der sich die Innenstadt vom 09. bis zum 12. Mai zu einem bunten Volksfest verwandelt. Der Kirmesparcours wird sich durch die Innenstadt vom Alter Markt bis hin zum Charleviller Platz schlängeln, wobei die einzelnen Plätze durch abwechslungsreich mit Reihengeschäften und Markthändlern besetzte Straßenzüge miteinander verbunden sind.

 

Familienfreundlich geht es auf dem Alter Markt los. Hier können Fahrgäste jeden Alters, neben dem traditionellen Pferdekarussell, eine Fahrt mit dem Schwanenflieger genießen.

Mit dem Doppel-Hopser Double Jump kommt ein bewährter Kirmesklassiker nach Euskirchen, der die Erwachsenen in Erinnerungen schwelgen lässt und die jüngeren Besucher begeistern wird.  Das Kult-Fahrgeschäft Break Dancer wird die Jugend wie gewohnt in seinen Bann ziehen. Wer es etwas ruhiger mag und dennoch eine Aussicht aus luftiger Höhe genießen möchte, ist im 50 Meter messenden Riesenrad Jupiter Rad bestens aufgehoben. Nach langer Zeit nochmal zu Gast in Euskirchen ist die Riesenschaukel The Real Nessy, die gigantischen Schaukelspaß für die ganze Familie bietet. Für den ultimativen Kick sorgt das Überkopfgeschäft Flash-High Voltage. Familienfreundlich geht es mit dem Hexentanz, der Euro-Rutsche und dem Laufgeschäft Magic House weiter. Ein weiteres Erlebnis für Jung und Alt bietet Die einzigartige Mäusestadt. Die beiden Autoscooter laden erneut die Selbstfahrer zu aufregenden Crash-Fahrten ein. Natürlich kommen auch die ganz kleinen Kirmesbesucher nicht zu kurz. Für jede Altersklasse bieten die schönen Kinderkarussells Abwechslung.

 

Auch hinsichtlich des Angebotes an Speisen und Getränken ist die Auswahl groß und wird für jeden Geschmack etwas bieten. Von Bratwurst und Currywurst über Schaschlik, Pizzabrötchen, China-Imbiss oder Pommes bis hin zu frittierten Champions ist alles im Angebot, ergänzt durch eine Vielzahl süßer Leckereien.

 

Die mobile Wache der Polizei und ein Erste-Hilfe-Bus des Deutschen Roten Kreuzes werden wie gewohnt am Charleviller Platz vertreten sein.

 

Programm

Auftakt zur 231. Donatus-Mai-Kirmes ist am Samstag, 09.05.2015, um 14 Uhr. Geöffnete Kirmesgeschäfte bis 24 Uhr.

Sonntag, 10.05.2015: Geöffnete Kirmesgeschäfte von 11 bis 22 Uhr.

Montag, 11.05.2015 und Dienstag, 12.05.2015: Geöffnete Kirmesgeschäfte von 12 bis 22 Uhr.

Traditionell laden die Schausteller am Dienstagvormittag ca. 200 behinderte Kinder der entsprechenden Euskirchener Schulen zu einem Besuch des Kirmesplatzes mit Betreuung ein.

 

Änderungen zur Donatus-Mai-Kirmes vom 09. bis 12.05.2015:

 

Verlegung des Wochenmarktes

Der Wochenmarkt wird am Kirmessamstag, 09.05.2015, vom Annaturmplatz in die Straße „Am Kahlenturm“ verlegt. Mit Behinderungen des fließenden Verkehrs und mit Parkplatzschwierigkeiten muss gerechnet werden. Um diesen Schwierigkeiten zu entgehen, sollten bevorzugt die drei Parkhäuser angefahren werden.

 

Einrichtung von Halteverbotszonen

Wegen der Kirmesaufbauten ist es erforderlich, auf verschiedenen Straßen und Plätzen Halteverbotszonen einzurichten. Dies betrifft im Einzelnen: ab Montag, 04.05.2015, Charleviller Platz (ab 7.00 Uhr); ab Dienstag, 05.05.2015, Grünplatz (ab 17.00 Uhr); ab Mittwoch, 06.05.2015, Annaturmplatz (ab 4.00 Uhr); ab Donnerstag, 07.05.2015, ab 6.00 Uhr: Annaturmstraße, Grünstraße teilweise, Bergerstraße teilweise, Carmanstraße teilweise.

Diese gestaffelte Regelung ist erforderlich, um den Parkraum möglichst lange zu erhalten, aber auch, um einen reibungslosen Kirmesaufbau zu gewährleisten.

Die Kreisstadt Euskirchen weist bereits jetzt darauf hin, dass verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt werden. Aus Gründen der Kirmesdurchführung wird hierfür um Verständnis gebeten.

 

Ausreichend Parkraum steht am städtischen Friedhof Ecke Frauenberger Straße/Jülicher Ring, sowie in den drei Parkhäusern Am Entenpfuhl, Spiegelstraße und Veybachcenter zur Verfügung.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel