Menü Zuhause

Erfolgreiche Ausbildung bei der Kreisstadt Euskirchen

Zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2015 22:26 Uhr von Presse-Eifel

Magdalena Brudnicka, Nicole Gehlen, Jackelien Harder, Anna Liek, Janina Loesener, Janina Potancok, Jessica Poth, Violetta Repp, Nadja Schmitz und Sarah de Vegt schließen Ende Juli 2015 ihr Anerkennungsjahr als Erzieherin ab. Sie haben nach ihrer staatlichen Prüfung als Erzieherin ein Jahr in einer Kindertageseinrichtung der Kreisstadt Euskirchen gearbeitet. In dieser Zeit konnten sie nicht nur viel Erfahrung sammeln, sondern auch das gesamte Praxisfeld kennenlernen. Sie erhielten Anleitung von den Kollegen und Kolleginnen aus der Praxis und weitere theoretische Impulse an ihren Schultagen. Während des Jahres mussten sie zu zahlreichen Themen schriftliche Arbeiten für die Schule erstellen und wurden abschließend in einem Kolloquium geprüft.

 

Ebenso hat Kerstin Juffing ihre Ausbildung abgeschlossen; als Kinderpflegerin mit langjähriger Erfahrung hat sie im letzten Jahr eine Externenprüfung abgelegt und nun gemeinsam mit den anderen Berufspraktikantinnen ihr Anerkennungsjahr als Erzieherin abgeleistet.

 

Die Kreisstadt Euskirchen gratuliert den elf Frauen zu diesem erfolgreichen Abschluss. Für die Kreisstadt Euskirchen ist die Ausbildung junger Menschen sehr wichtig und sie bietet gleichzeitig eine gute Chance, Fachkräfte zu gewinnen. Alle Praktikantinnen im Anerkennungsjahr erhielten nach ihrem erfolgreichen Abschluss ein Übernahmeangebot von der Kreisstadt Euskirchen.

Bildquellen:

  • Info: Euregiophoto

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel