Menü Zuhause

Falsche Wasserwerker mit Trickdiebstahl erfolgreich

Euskirchen (ots) – Einen hohen vierstelligen Euro- Betrag erbeuteten Trickdiebe am Donnerstagabend (16.25 Uhr) auf dem Rüdesheimer Ring. Ein Anwohner hatte aus seinem Fenster heraus drei Männer auf der Straße gesehen. Kurze Zeit später klingelte es an seiner Wohnungstür und zwei dieser Männer standen vor der Tür. Sie gaben an Wasserleitungen überprüfen zu wollen. Der Geschädigte ließ die beiden ins Badezimmer. Offensichtlich nutzte die dritte Person diese Ablenkung um ebenfalls die Wohnung zu betreten. Plötzlich flüchteten die beiden Männer aus dem Badezimmer auf die Straße und verschwanden. Der vermeintliche Mittäter hatte in dieser Zeit die anderen Räume der Wohnung durchsucht und das aufgefundene Bargeld mitgenommen. Die flüchtenden Männer konnte der Geschädigte wie folgt beschreiben: Männlich, mitteleuropäisches Aussehen; sprachen akzentfreies deutsch; etwa 40 Jahre alt; 1,70 bis 1,75 Meter groß; korpulente Statur; hellblauer Mundschutz.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel