Menü Zuhause

Frau bei Wohnungsbrand verstorben

Zuletzt aktualisiert am 6. März 2015 13:23 Uhr von Presse-Eifel

53949 Dahlem (ots) – Als die Feuerwehr um 03.34 Uhr über einen
Brand in Dahlem „Auf der Held“ in Kenntnis gesetzt wurde, begann sie
unverzüglich mit den Löscharbeiten. Während des Löschens wurde eine
durch den Brand schwerverletzte Frau gefunden. Trotz Reanimation
verstarb die 67-Jährige Dahlemerin. Zurzeit ist die Kriminalpolizei
am Brandort. Weiteres ist noch nicht bekannt. Es wird unaufgefordert
nachberichtet.

 

[update]

 

Fortsetzung Brand in Dahlem

53949 Dahlem (ots) – Nach bisherigen Erkenntnissen konnte eine
Nachbarin in der vergangenen Nacht schlecht schlafen. Gegen 02.30 Uhr
betrat sie ihre Küche und konnte aus dem Küchenfenster das Haus der
Verstorbenen sehen. Zu diesem Zeitpunkt fiel ihr nicht ungewöhnliches
auf. Als sie eine Dreiviertelstunde später wieder ihre Küche betrat,
konnte sie bereits Flammen aus dem Dachstuhl des Hauses erkennen. Sie
alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Nachdem die Feuerwehr die Haustür
aufgebrochen hatte, konnte sie in der oberen Etage die
Schwerverletzte retten. Nach Reanimation im Rettungswagen verstarb
die 62-Jährige. Die Polizei übernahm die Ermittlungen hinsichtlich
der Brandursache. Der Gebäudeschaden liegt im hohen fünfstelligen
Bereich.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel