Menü Zuhause

Gefahrenstelle zu spät erkannt

53937 Schleiden (ots) – Dienstagnachmittag (14.30 Uhr) befuhr eine
48-Jährige aus Hellenthal mit ihrem Pkw die Landstraße 159 von
Schöneseiffen nach Hellenthal. An der Einmündung nach Bronsfeld
erkannte sie offenbar zu spät einen dort abbiegenden Pkw eines
25-Jährigen aus Hürth. Um ein Auffahren zu verhindern bremste sie
ihren Pkw ab. Dadurch geriet sie ins Schleudern und kam nach links
von der Fahrbahn ab. Hier durchfuhr sie einen Graben und prallte
gegen einen Baum. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein
Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel