Menü Zuhause

Geldautomatensprengung vereitelt

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2016 18:53 Uhr von Presse-Eifel

53925 Kall (ots) – Donnerstagmorgen (03.03 Uhr) wurde eine
Mitarbeiterin einer Bankfiliale auf einen Einbruchalarm in ihrer
Arbeitsstelle auf der Aachener Straße aufmerksam. Beim gleichzeitigem
Eintreffen der Mitarbeiterin und der Polizei wurde folgendes
festgestellt: Kurz nach 03.00 Uhr stoppte ein schwarzer Kleinwagen
vor der Filiale. Zwei maskierte Männer verließen das Fahrzeug und
begaben sich in den Vorraum der Bank. Dort trafen sie alle
Vorbereitungen um einen in diesem Raum stehenden
Geldauszahlungsautomaten zu sprengen. Offensichtlich kam es nicht zur
Vollendung der Tat. Die erforderlichen Tatmittel wurden abgebaut und
die Täter flüchteten mit dem vor der Tür wartenden Pkw in unbekannte
Richtung.

Bildquellen:

  • bild0009: OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel