In Hallenbad eingebrochen

53902 Bad Münstereifel (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (05.45 Uhr)
bemerkte ein Angestellter des Bades den Einbruch in die Therme.
Unbekannte hatten in der Nacht zuvor einen zwei Meter hohen
Metallzaun überklettert und eine Scheibe des Bades eingeschlagen. Im
Bad verwüsteten die Diebe einen Technikraum. Einen Tresor flexten sie
auf und entnahmen das Bargeld. Auf ihrem Rückweg bauten sie in der
Cafeteria noch einen Flachbildschirm ab und nahmen auch diesen mit.

Bildquellen:

  • Einbruch: DPA