Menu Home

Jugendlicher mit einer Axt bewaffnet

Zuletzt aktualisiert am 31. August 2021 13:08 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen – Am späten Samstagabend erhielt die Leitstelle der Polizei einen Notruf, dass eine Gruppe Jugendlicher mit einer Axt bewaffnet andere Personen angriffen. Mehrere Polizeikräfte eilten zum Einsatzort am Alter Markt.

Eine Gruppe junger Erwachsener saß am Tisch vor einer Gaststätte und pöbelten laut Zeugenaussagen mehrere Gäste in der Außengastronomie an. Plötzlich liefen zwei aus der Gruppe zu einem in der Nähe abgestellten SUV mit Neußer Kennzeichen und holten eine Axt und einen Teleskopschlagstock heraus.

Sie gingen auf einen 18 jährigen Euskirchener zu. Dieser flüchtete zunächst, wurde eingeholt und mehrmals mit der stumpfen Seite der Axt und dem Schlagstock auf den Rücken geschlagen. Er erlitt Verletzungen, die aber nicht behandelt werden mussten.

Ein weiterer 18 jähriger aus Euskirchen erhielt mit dem Teleskopschlagstock Hiebe auf den Rücken, die aber durch die getragene Daunenjacke zu keinen Verletzungen führte.

Anschließend flüchteten die Täter in dem PKW. Eine Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem flüchtigen PKW aufgenommen.

Bildquellen:

  • Axt: Pixabay

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel