Menü Zuhause

Närrische Tage in Kommern

Zuletzt aktualisiert am 29. Januar 2016 19:37 Uhr von Presse-Eifel

Jecke Veranstaltungen für Groß und Klein – Kindersitzung am Samstag, 30. Januar – Kinderzug am Weiberdonnerstag, 4. Februar – Rosenmontagszug mit After Zoch-Party in der Bürgerhalle

Mechernich-Kommern – Eine tolle Karnevalszeit verspricht die Karnevalsgesellschaft (KG) Greesberger Kommern. Mit Kindersitzung am Samstag, 30. Januar, einem Frühschoppen am Sonntag, 31. Januar, dem Kinderzug am Weiberdonnerstag, 4. Februar, sowie Rosenmontagszug und „After Zoch-Party“ am Montag, 8. Februar, geht es in Kommern ganz schön jeck zu.

Den Auftakt macht ein „Super-Karnevalswochenende“, freut sich Diethard Eichinger-Heß, Pressesprecher der KG Greesberger. Am Samstag, 30. Januar, startet um 14 Uhr die große Kindersitzung in der Bürgerhalle Kommern. Zum Programm gehören die Hellige Knächte un Mägde aus Köln, die Jecko Show, die Garden der Greesberger, die Awo-Kita aus Kommern-Süd, die Katholische Grundschule und die Offene Ganztagsschule aus Kommern sowie die Kinder der Gesamtschule Mechernich.

Das Kommerner Prinzenpaar Thomas I. und Prinzessin Nicole I. (Bank) freut sich auf viele bunt verkleidete Pänz, denn: Die schönsten Kostüme werden prämiert. Einlass zur Kindersitzung ist ab 13 Uhr. Geburtstagskinder haben freien Eintritt, alle anderen Kinder zahlen drei Euro, Erwachsene fünf Euro.

Am Sonntag, 31. Januar, veranstaltet die Karnevalsgesellschaft ihren bekannten Frühschoppen, ebenfalls in der Bürgerhalle. Viele befreundete Vereine wollen die Greesberger besuchen und dem Saal mit ihren Darbietungen einheizen. Mit Musik, Gesang, Garde- und Showtanz wollen die Karnevalisten für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 10.30 Uhr.

An Weiberdonnerstag, 4. Februar, herrschen die Pänz in Kommern: Ab 9.30 Uhr soll dann der größte Kinderzug der Region durch den Ort ziehen. Im Anschluss findet die Schlüsselübergabe an die närrischen Oberhäupter von Kommern statt. Danach kann beim Weiberfastnachtsschwof in der Bürgerhalle kräftig Kommerner Fasteleer gefeiert werden.

Am Karnevalssamstag, 6. Februar, treffen sich dieEx-Tollitäten zu einem gemeinsamen Abend in der Kneipe „Im Stollen“. Für Musik sorgt dann die Band De’Schlingele. Der Tollitäten-Abend beginnt um 19 Uhr bei freiem Eintritt.

„De Zoch kütt“, heißt es schließlich am Rosenmontag, 8. Februar, ab 14 Uhr. Getreu dem Motto der Greesberger „Me jehöre zesamme“ kann sich Kommerns Närrischer Lindwurm mit Kamelle und Strüßjer durch die Straßen und Gassen des historischen Ortskerns schlängeln. Im Anschluss können es alle Jecken bei der After Zoch-Party mit DJ Steff in der Bürgerhalle so richtig krachen lassen.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Kindersitzung in Kommern: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel