Menü Zuhause

Polizei führte Kontrollen durch

Zuletzt aktualisiert am 6. April 2016 20:20 Uhr von Presse-Eifel

Kreis Euskirchen (ots) – Am Dienstag führte die Polizei Euskirchen
ganztägig Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durch. Im Focus lagen
besonders mobile Straftäter im Bereich der Einbruchsdelikte,
Straßenkriminalität und Drogendelikte. Aber auch Verkehrsdelikte
wurden geahndet. Es wurden insgesamt 199 Fahrzeuge überprüft, wobei
zwei Personen aufgrund eines Haftbefehls festgenommen wurden. Eine
Person wurde erkennungsdienstlich behandelt. Ein holländischer Pkw
wurde sichergestellt, nachdem der deutsche Fahrer keinen Führerschein
vorweisen konnte und falsche Personalien angab.  Fünf Berichte wurden
gefertigt bezüglich des Verdachts der Eigentumskriminalität. 16
Fahrzeugführer fielen wegen Verkehrsverstößen auf. Hier kam es zu 13
Ordnungswidrigkeitenanzeigen und drei Strafanzeigen. Die
Einbruchskriminalität steht auch weiterhin im Blickpunkt der Polizei.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel