Menü Zuhause

Radfahrerin übersehen und angefahren

Zuletzt aktualisiert am 10. August 2015 13:57 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Samstag (13.10 Uhr) prallte ein 37-jähriger
Mann aus Zülpich mit seinem Pkw auf der Frauenberger Straße gegen
eine Radfahrerin. Diese verletzte sich dabei leicht. Der Mann war in
Richtung Innenstadt unterwegs. Vor der Einmündung Kirchstraße stand
ein geparkter Pkw mit geöffneter Fahrertüre auf seinem Fahrstreifen.
Vor diesem Pkw wartete eine 52-jährige Radfahrerin aus Euskirchen, um
nach links in die Kirchstraße abbiegen zu können. Beim Umfahren des
geparkten Pkw sah der Autofahrer die wartende Radfahrerin zu spät und
fuhr mit geringer Geschwindigkeit gegen das Hinterrad des Fahrrades.
Dabei wurde die Frau nach hinten auf die Motorhaube des Pkw
geschleudert und fiel anschließend zu Boden.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel