Menü Zuhause

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

53909 Zülpich (ots) – Offenbar verursachte Montagabend (20.35 Uhr)
ein Wäschetrockner einen Kellerbrand in einem Haus an der
Wiesenstraße. Durch den angebrachten Rauchmelder wurden die
Eigentümer auf den Brand aufmerksam. Man hatte zuvor Wäsche zum
Trocknen in einen Trockner gegeben. Dieser hatte Feuer gefangen und
Decken- und Wandputz beschädigt. Das Feuer konnte durch die
informierte Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden
liegt im fünfstelligen Bereich. Personen wurden nicht verletzt.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel