Menü Zuhause

Traktor geriet in Brand

53902 Bad Münstereifel (ots) – Montagabend (18.40Uhr) geriet ein
Traktor in der Ortslage Eschweiler während landwirtschaftlicher
Arbeiten in Brand. Der 69-jährige Landwirt beabsichtigte auf einem
abschüssigen Gelände seinen Traktor mit angehängter Strohballenpresse
abzubremsen und bemerkte, dass der Traktor nicht mehr über die
benötigte Bremswirkung verfügte. Schließlich gelang es ihm, den
Traktor mittels Handbremse anzuhalten. Im Bereich der Hinterachse des
Traktors war eine starke Rauchentwicklung und Flammenbildung
erkennbar. Der Landwirt konnte ein größeres Schadensausmaß
verhindern, indem er mit einem Passanten gemeinsam die Ballenpresse
noch während der Rauchentwicklung vom Traktor trennte. Der Brand
konnte durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht werden. Personen
wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt im oberen
vierstelligen Bereich.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel