Menü Zuhause

Unwetter

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2014 08:31 Uhr von Presse-Eifel

53879 Kreis Euskirchen (ots) – Am 09.06.2014 gegen 13.30 Uhr kam
es zu einem Gewitter, verbunden mit Hagel und starken Böen, wobei
Teile eines Hausdachs in der Bessenicher Kreuzstraße wegflogen. Durch
Hagelkörner wurde dort eine Frau am Kopf leicht verletzt. Es gingen
bei Polizei und Feuerwehr auch Meldungen über Hagelschäden an
Kraftfahrzeugen im Bereich des Stadtgebiets Zülpich ein. Damit
zusammenhängende Verletzungen wurden nicht bekannt. Erneute Gewitter,
beginnend gegen 20.20 Uhr, führten zu mehreren Gefahrenstellen durch
Bäume und Äste, die auf die Fahrbahnen gestürzt waren. Betroffen
waren u. a. Teile der Kommunen Schleiden, Mechernich, Zülpich und
Euskirchen. Die (Rettungs-) Leitstelle Euskirchen verzeichnete ca.
100 Unwettereinsätze, Feuerwehr-Koordinierungsstellen in acht
Kommunen wurden besetzt.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel