Menü Zuhause

Wer kennt diesen Mann

Zuletzt aktualisiert am 4. September 2015 14:37 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Am 27.07.2015 (09.45 Uhr) befuhr ein 51-Jähriger aus Euskirchen
mit seinem Rennrad den Verbindungsweg von Wüschheim zur Erftstraße.
In Höhe der Klärbecken bemerkte er einen Plattfuß am Vorderrad. Er
stieg ab um das Vorderrad aus zu bauen. Als er sich gerade hinkniete
kam ein Mann von hinten auf ihn zu und verlangte die Herausgabe von
Bargeld. Der Euskirchener stand auf und sah einen Elektroschocker in
der Hand des Räubers. Diesen schlug er ihm aus der Hand, fasste mit
der Linken das Shirt des Angreifers und schlug ihm dann mit voller
Wucht mitten ins Gesicht. Durch den Schlag fiel der Angreifer
rücklings zu Boden. Er rappelte sich auf und flüchtete. Der
51-Jährige verfolgte ihn noch ein Stück, brach dann aber ab, da er
sein teures Rennrad nicht unbeaufsichtigt lassen wollte.

Der Angreifer kann wie folgt beschrieben werden:

Junger Mann, ca. 15-17 Jahre alt, 170-175cm groß, kurze,
hellbraune Haare, nicht blond,  hagere bis dünne Gestalt, hohe
Wangenknochen, eckige Gesichtsform, das rechte Ohr war durchlocht, er
trug einen Tunnelstecker in schwarz, bekleidet mit G-Star Jeans in
hellblau, helle Schuhe, oranges T-Shirt, sprach deutsch mit einem
osteuropäischen Akzent.

Aufgrund der genauen Personenbeschreibung wurde ein Phantombild
gefertigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Auch nach
Personen die eine Aussage über die Identität des Mannes machen
können. Hinweise bitte an die Polizei Euskirchen unter der
Telefonnummer 02251/799-532 oder 02251/799-0.

Bildquellen:

  • 2015_164hol: OTS

KategorienFeatured Presse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel