Menü Zuhause

Wildschweine stoppen Autofahrer

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2015 13:50 Uhr von Presse-Eifel

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ buttontext=“Artikel vorlesen…“]

53925 Kall (ots) – Am frühen Montagmorgen (07.11 Uhr) wechselte
eine Rotte Wildsauen (ca. 15 Stück) über die Bundesstraße 266
zwischen der Wallenthaler Höhe und Gaststätte „Ziska“. Aufgrund des
regen Berufsverkehrs fuhren vier Pkw in die Wildschweine hinein.
Durch den Zusammenstoß wurden alle vier Pkw beschädigt und fünf
Wildschweine getötet. Der Jagdausübungsberechtigte wurde informiert
und kümmert sich um die toten sowie um eventuell verletzte Tiere

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel