Menu Home

Zeuge verhindert Ladungsdiebstahl

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2016 16:14 Uhr von Presse-Eifel

53894 Mechernich (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (03.00 Uhr)
wollte ein Lkw- Fahrer seine Fahrt auf der Bundesautobahn 1
fortsetzen. Zuvor hatte er mit seiner Sattelzugmaschine auf dem
Parkplatz „Grüner Winkel“ seine Schlafpause gemacht. Vor Antritt
seiner Fahrt kontrollierte er sein Fahrzeug mit einem Rundgang um
dieses. Dabei fiel ihm bei einem etwas entfernt abgestellten Lkw eine
männliche Person auf. Da er sich nicht sicher war ob der Mann zu
diesem Lkw gehörte, schaute er am Führerhaus des Lkw nach. Dabei
erkannte er, dass die Gardinen zugezogen waren und der Fahrer
offensichtlich noch schlief. Er weckte ihn. Während dessen bestieg
der zuvor gesehene Mann einen weißen Sprinter und fuhr auf die
Autobahn auf und verschwand. Die beiden Lkw Fahrer stellten fest,
dass die Plane des Lkw aufgeschnitten wurde. Offenbar hatte man so
nach der Ladung Ausschau gehalten. Anschließend hatte man die Plombe
entfernt und war im Begriff Teile der Ladung um zu laden. Dabei wurde
der Tatverdächtige offensichtlich durch den Zeugen gestört. Mit einer
Umladung der geladenen Waren war noch nicht begonnen worden.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel