Menü Zuhause

Zusammenstoß im Kreisverkehr

Mechernich (ots) – Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw im neuen
Kreisverkehr an der Bahnunterführung (Friedrich-Wilhelm-Straße) kam
es zu vier Leichtverletzten. Eine 43-Jährige aus Schleiden fuhr mit
ihrem Taxi vom Bahnhof kommend in den Kreisverkehr ein. Hierbei
übersah sie den bereits im Kreisverkehr befindlichen Pkw eines
24-Jährigen aus Mechernich. Sie prallte mit ihrer linken Front gegen
die Beifahrertüre des Mechernichers. Beide Fahrer, sowie ein
27-jähriger Fahrgast im Taxi aus Mechernich und ein 52-Jähriger aus
Mechernich verletzten sich leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen
ins Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel