Menü Zuhause

50 Jahre BSG Mechernich

Zuletzt aktualisiert am 19. März 2016 17:20 Uhr von Presse-Eifel

Behindertensportgemeinschaft (BSG) Mechernich 1966 e.V. feierte in der Kommerner Bürgerhalle ihr 50-jähriges Bestehen

Mechernich-Kommern – Nicht weniger als 50 Jahre gibt es die Behindertensportgemeinschaft (BSG) Mechernich 1966 e.V. nun – und das wurde in der Bürgerhalle in Kommern gebührend gefeiert.

Die Vereinsvorsitzende Gabi Große gab nach der Begrüßung der Gäste einen Überblick über die Vereinsgeschichte. Begleitend gab es dazu eine Ausstellung mit Fotos, Berichten und Dokumenten am Eingang der Halle, die auf großes Interesse stieß. Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick führte in seiner Rede aus, wie wichtig Sport für die Gesundheit ist. Die anschließende Festansprache wurde von Bodo Neumann, dem Bezirksvorsitzenden des Behinderten- und Rehasportverbandes NRW, gehalten. Das Kommerner Vereinskartell, vertreten durch Rolf Jaeck und Friedel Meuser, sowie Kommerns Ortsvorsteher Johannes Ley sprachen ebenfalls Grußworte.

Adolf Behlke, der regelmäßig an BSG-Übungsstunden teilnimmt, unterhielt die Anwesenden mit einem von ihm eigens für diesen Anlass gereimten Vortrag über eine Übungsstunde, dazu überreichte er allen Gästen den seinen Text in einem selbstgemachten „Turnbeutel“. Auch Ingrid Klein, aktive Teilnehmerin der Herzsportgruppe, hatten einen Beitrag vorbereitet.

Auch die Ehrung langjähriger Mitglieder stand auf der Tagesordnung, sie wurde von Bodo Neumann vorgenommen. Als erstes wurde Helmut Beddigs, langjähriges Vorstandsmitglied und Sportwart, mit Treuenadel und Urkunde des Behinderten- und Rehasportverbandes für seine langjährige Treue und sein Engagement im Verein geehrt.

Anna und Karl Kurth, die regelmäßig an der Wassergymnastik teilnehmen, wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in der BSG Mechernich geehrt. Andreas van Kann kommt seit 15 Jahren jede Woche aus Monschau zum Sport angereist und wurde ebenfalls mit der Treuenadel und Urkunde des Behinderten- und Rehasportverbandes geehrt. Auch Hans-Dieter Rothmeier aus Blankenheim-Reetz zählte zu den Geehrten. Schließlich erhielt die Vereinsvorsitzende Gabi Große eine Urkunde für den Verein und seine 50jährige Zugehörigkeit zum Verband.

Für das leibliche Wohl war mit einem Buffet bestens gesorgt. „Überraschungsgast“ war die Showtanzgruppe „Just for Fun“, die das Publikum mit ihrer Performance im Piratenoutfit zu stimmungsvoller Karnevalsmusik begeisterte.

Anschließend sorgte DJ Olli Kohl für die musikalische Begleitung des Abends, es wurde getanzt und so manche Anekdote von früher erzählt.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • BSG Ehrungen: Wolfgang Große/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel