Menü Zuhause

Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Zuletzt aktualisiert am 10. Mai 2016 21:13 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Olef (ots) – Am Montag (22.45 Uhr) kam es auf der Schneifelstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden. Ein 60-Jähriger aus Schleider war mit seinem Pkw aus einem Grundstück auf die Schneifelstraße nach links in Richtung Gemünd aufgefahren. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines von links kommenden 28-jährigen Hellenthalers, der mit seinem Pkw in Richtung Gemünd unterwegs war. Dieser leitete eine Vollbremsung ein. Ein hinter ihm fahrender 28-Jähriger aus Schleiden konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Fahrzeug des Hellenthalers auf. Zu einer Kollision mit dem Pkw des 60-Jährigen kam es nicht. Der Hellenthaler und sein 25-jähriger Beifahrer aus Schleiden verletzten sich leicht. Der 28-jährige Schleidener, seine 19-jährige Beifahrerin aus Schleiden und eine weitere 27-jährige Insassin aus Hellenthal verletzten sich ebenfalls. Beide Frauen wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel