Menü Zuhause

Bei Holzfällarbeiten tödlich verletzt

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2014 22:19 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Gemünd (ots) – Tödliche Verletzungen erlitt am
Samstagmittag gegen 11.40 Uhr ein 60-jähriger Mann aus Schleiden bei
Holzfäll- und Sägearbeiten. Diese führte er auf einem steilen
Waldgrundstück oberhalb der Straße In der Seebricht in Gemünd aus.
Dabei stürzte ein zuvor abgesägter Baum auf ihn und begrub ihn unter
sich. Durch die alarmierte örtliche Feuerwehr konnte er leider nur
noch tot geborgen werden.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel