Menü Zuhause

Betrunkener verursacht Alleinunfall

Zuletzt aktualisiert am 4. Januar 2016 07:51 Uhr von Presse-Eifel

53902 Bad Münstereifel (ots) – Freitagmorgen (06.30 Uhr) befuhr
ein 55-Jähriger aus Bad Münstereifel mit seinem Pkw die Landstraße
113 von Scheuerheck nach Mahlberg. Nach seinen eigenen Angaben hatte er
sich im Vorfeld mit Angehörigen gestritten. Daraufhin habe er sich in
sein Fahrzeug gesetzt und sei in Richtung Mahlberg davon gefahren.
Offenbar aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit verlor er
die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in den Straßengraben.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Fahrzeug zurück auf die
Fahrbahn geschleudert und blieb dort auf dem Dach liegen. Eine
unbeteiligte Zeugin informierte die Polizei. Bei der Unfallaufnahme
wurde Alkoholgeruch durch die einschreitenden Polizeibeamten
festgestellt. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Der
Führerschein wurde sichergestellt. Der 55-Jährige wurde nach
Erstversorgung in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel