Menü Zuhause

Brand eines Traktors

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2014 17:18 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich (ots) – Glück im Unglück hatte am Freitagabend ein
Landwirt aus Eicks, als ihm bei Arbeiten mit seinem Ackerschlepper
auf einem landwirtschaftlichen Grundstück in Verlängerung der
Martinstraße in Eicks plötzlich Flammen in der Fahrerkabine entgegen
schlugen. Es gelang ihm noch, den Traktor mitsamt einem mit Stroh
beladenen Anhänger aus dem Bereich einer Scheune wegzusetzen.
Anschließend verließ er unverletzt das Führerhaus. Durch den Einsatz
eines Feuerlöschers konnten er und ein zufällig vorbeikommender Zeuge
den Brand zumindest soweit eindämmen, dass dieser schnell durch die
hinzu gerufene Feuerwehr gelöscht werden konnte. So konnte auch ein
Übergreifen auf den Anhänger und dessen Ladung verhindert werden. Die
Brandursache ist noch ungeklärt. Der entstandene Sachschaden wird auf
ca. 12000 Euro geschätzt.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel