Menü Zuhause

Frontalzusammenstoß von zwei Pkw, fünf Verletzte

Hellenthal (ots) – In Hollerath stießen am Samstagnachmittag zwei
Pkw zusammen. Fünf Personen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer.
Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer befuhr gegen 13.15 Uhr die B265 aus
Richtung Hellenthal in Richtung Hollerath. Bei winterlichen
Straßenverhältnissen geriet er mit seinem Gespann, Pkw und
Einachsanhänger, in Höhe des Ortseingangs auf den Fahrstreifen des
Gegenverkehrs und stieß mit dem entgegenkommenden Pkw einer
47-jährigen Frau aus Hellenthal frontal zusammen. Die 47-Jährige und
ihr 18-jähriger Sohn mussten aus ihrem stark beschädigten Pkw von der
Feuerwehr befreit werden. Beide wurden schwer verletzt, ein weiterer
mitfahrender Sohn (21 Jahre) verletzte sich leicht und hatte den Pkw
eigenständig verlassen können. Im anderen Fahrzeug wurden der Fahrer
sowie seine 66-jährige Ehefrau leicht verletzt. Die beiden
beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 28000 Euro
geschätzt

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel