Menü Zuhause

Großeinsatz der Polizei

Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2016 01:33 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Zur Eindämmung, insbesondere der
Straßenkriminalität, führte die Kreispolizeibehörde Euskirchen heute
Nachmittag (31.05.2016, 15.00 Uhr) mit Unterstützungskräften der
Polizeihundertschaft Aachen Kontrollen im Innenstadtbereich der Stadt
Euskirchen durch. Ziel der Aktion war die Bekämpfung der
Drogenkriminalität sowie die Sicherstellung von Hehlerware gezielt im
hinteren Bahnhofsbereich sowie in der Parkanlage Klosterpark. Es
wurden vierzehn Personen vorläufig festgenommen und der Polizeiwache
zugeführt. Zwei Zuwanderer wurden festgenommen und werden im Laufe
des morgigen Tages einem Haftrichter vorgeführt. Ihnen wird unter
Anderem der Verkauf von Drogen an Minderjährige vorgeworfen. Zwölf
Personen wurden nach ihrer Vernehmung wieder entlassen. Bei diesen
Personen handelte es sich überwiegend um Männer mit
Migrationshintergrund.

[Best_Wordpress_Gallery id=“3″ gal_title=“Polizeieinsatz 31.05.16″]

Bildquellen:

  • Polizeihund (Symbolbild): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel