Menu Home

Kabelstränge in Rohbau durchtrennt und gestohlen

Zuletzt aktualisiert am 26. August 2020 14:36 Uhr von Presse-Eifel

Weilerswist (ots) – Einen Schaden im unteren vierstelligen Bereich verursachten Unbekannte bei einem Diebstahl in einem Rohbau an der Kölner Staße. Arbeiter erstatteten Dienstagmorgen Strafanzeige bei der Polizei. Sie hatten die Baustelle erst nach 14- Tägiger Abwesenheit wieder betreten. Der oder die Diebe hatten die bereits verlegten Stränge durchtrennt und die 150 Meter Kabel mitgenommen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel