Menü Zuhause

Katze mit Schrot beschossen

Zuletzt aktualisiert am 23. Mai 2014 13:59 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen-Großbüllesheim (ots) – In der Zeit vom 22. April bis 2.
Mai wurde in der Ortslage Großbüllesheim die Katze einer 48-jährigen
Frau mit Schrot beschossen und erheblich verletzt. Die Frau brachte
die Katze zu einer Tierärztin nach Euskirchen, wo sie mehrfach
operiert werden musste. Die behandelnde Tierärztin erstattete am
21.05.2014 Strafanzeige wegen Tierquälerei bei der Polizei.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel