Menü Zuhause

Klostercafé hat eröffnet

Zuletzt aktualisiert am 2. September 2015 12:06 Uhr von Presse-Eifel

Auch der durchgängig verbundende Klosterladen Steinfeld ist neu strukturiert – Einweihung Gästehaus mit drei Bischöfen am 11. September

Kall-Steinfeld – Im neuen Ambiente mit durchgängiger Verbindung zwischen beiden Steinfelder Klostereinrichtungen haben jetzt Klostercafé und Klosterlasen Steinfeld neu eröffnet. Sieben Tage die Woche gibt es im Cafè zwischen 11 und 18 Uhr leckeren Kuchen, Kaffee und andere Erfrischungen.

Zu den gleichen Öffnungszeiten werden im Klosterladen geistliche Andenken, Bücher und  Kerzen, aber auch handgemachte Köstlichkeiten aus Kloster und Eifelumgebung feilgeboten, unter anderem Senf, Konfitüren und das berühmte Steinfelder Klosterbier.

Wie der neue Gästehausleiter, Christoph Böhnke, der Presse sagte, soll es neben der inoffiziellen Eröffnung im laufenden Betrieb auch noch eine offizielle Einweihung von Café und Klosterladen geben. Doch erst nach Inbetriebnahme des neuen Gästehauses mit 64 Zimmern im Vier-Sterne-Standard.

Das wird dem Vernehmen nach am Freitag, 11. September, um 11 Uhr von dem Aachener Diözesanbischof Dr. Heinrich Mussinghoff und seinen beiden Weihbischöfen Dr. Johannes Bündgens und Karl Borsch eingeweiht. Weitere Informationen unter www.kloster-steinfeld.de oder unter Tel. (0 24 41) 88 90.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Klostercafe erweitertes Ambiente: ml/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel