Menü Zuhause

Kradfahrer nach Zusammenstoß mit Traktor schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert am 26. April 2015 13:40 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Dreiborn (ots) – Schwere Verletzungen erlitt ein
Kradfahrer am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L207 bei
Dreiborn. Der 21-jährige aus dem Raum Nideggen stammende
Zweiradfahrer befuhr gegen 12.15 Uhr die L207 in Fahrtrichtung Höfen.
Unmittelbar hinter der Ortslage Dreiborn beabsichtige er auf gerader
Strecke einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Dabei übersah er
offensichtlich einen davor fahrenden Traktor mit Anhänger, dessen
25-jähriger Fahrer aus Schleiden an der Einmündung nach Berescheid
nach links abbiegen wollte und dies bereits angekündigt hatte. Im
Einmündungsbereich stieß das Krad gegen das Vorderrad des bereits im
Abbiegevorgang befindlichen Traktors. Der Kradfahrer stürzte und zog
sich so schwere Verletzungen zu, dass er in ein nahegelegenes
Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Traktorfahrer blieb
unverletzt. Das total beschädigte Krad musste abgeschleppt werden.
Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 4500 Euro geschätzt.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel