Menü Zuhause

Kradfahrer verletzte sich schwer

Zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2015 09:44 Uhr von Presse-Eifel

Blankenheim-Ahrhütte (ots) – Ein 30 Jahre alter Kradfahrer aus
Eschweiler bei Aachen befuhr am Freitag gegen 19.00 Uhr die B258 aus
Richtung Müsch in Richtung Blankenheim. Kurz vor dem Ort Ahrdorf
überholte er in einer Rechtskurve ein Wohnmobil. Zur gleichen Zeit
kam ihm ein Pkw entgegen, dem er nach links auswich und anschließend
mit seinem Krad gegen die linksseitige Leitplanke prallte. Der
Motorradfahrer flog über die Leitplanke in die angrenzende Böschung,
wo er schwer verletzt liegen blieb. Das Krad rutsche noch ca. 50
Meter weit entlang der Leitplanke über die Fahrbahn. Der verunglückte
Mann wurde nach Erstversorgung mit einem Hubschrauber in ein
Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand Totalschaden. Die
Bundesstraße war während der Rettungsarbeiten zeitweise komplett
gesperrt.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel