Menu Home

Mobiltelefon geraubt

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2014 16:03 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am späten Montagabend (23.30 Uhr) stand ein
50-Jähriger am Treppenabgang zur Unterführung am Bahnhof in
Euskirchen. Nach seinen Angaben wurde er plötzlich durch einen Mann
angegriffen und seines Handys beraubt. Der Tatverdächtige soll 190 cm
groß gewesen sein; kräftig: vermutlich osteuropäischer Herkunft.
Weiter konnte der Räuber nicht beschrieben werden.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel