Menü Zuhause

Nach Diebstahl Kassiererin ins Gesicht geschlagen

Zuletzt aktualisiert am 4. Juni 2014 15:37 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Mit einem Faustschlag ins Gesicht einer
Angestellten wollte eine 35-Jährige aus Euskirchen ihr Beute
verteidigen. Am späten Montagabend (23.44 Uhr) wurde die 35-Jährige
durch eine Angestellte aufgefordert ihre mitgeführte Tasche zu
öffnen. Ihr war im Vorfeld aufgefallen, dass Artikel in dieser Tasche
versteckt wurden. Nun wurde die Diebin im Lokal auf diesen Umstand
angesprochen. Die Euskirchenerin flüchtete sofort aus dem Markt an
der Kessenicher Straße. Eine Angestellte konnte sie vorm Geschäft
zuerst am Arm zurück halten. Sofort schlug die 35- Jährige der
Angestellten mit der Faust ins Gesicht. Dann ließ sie ihre Tasche
fallen und flüchtete ohne Beute. In der zurück gelassenen Tasche
befanden sich mehrere Gegenstände aus dem Markt und die
Ausweispapiere der Diebin.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel