Menü Zuhause

Nordeifelwerkstätten präsentierten sich herbstlich mit einem großen Markt zu Allerheiligen!

Grabgestecke, Dekorationen und Kürbisvariationen selbstgezogen und gestaltet von den Mitarbeitern  des Berufsbildungsbereiches Kuchenheim fanden reißenden Absatz.

Das gesamte Gewächshaus war herbstlich dekoriert und viel Besucher nutzen  die Gelegenheit rechtzeitig vor Allerheiligen Grabgestecke und Herbstbepflanzungen auszusuchen und zu erwerben.

Besonders genutzt wurde von den Kunden auch die Möglichkeit Gestecke und Dekorationen nach eigenen Wünschen und Geschmäckern zusammenzustellen.

Dafür hatten die Mitarbeiter des Berufsbildungsbereiches unter Anleitung von Carina Achnitz v vom Sozialen Dienst der Werkstatt extra eine kleine Werkstatt eingerichtet, in der emsig Gestecke nach Kundenwünschen zusammengestellt wurden. Auch konnten hier Gestecke bestellt werden, die in den nächsten Tagen abgeholt werden können.

Schon bald finden die nächsten Veranstaltungen in den Nordeifelwerkstätten in Kuchenheim  statt. Am 19. November gibt es pünktlich vor dem 1. Advent  ein großer Adventsmarkt mit Gestecken und Kränzen und am 12. Dezember folgt ein großer Weihnachtsmarkt mit Baumverkauf.  Bei beiden Märkten präsentiert auch der Berufsbildungsbereich der Nordeifelwerkstätten kunsthandwerkliche kleine und größere Geschenke und die Bonbonmanufaktur der NEW Kall wird mit einem Stand vertreten sein.

Mehr Informationen unter www.nordeifelwerkstaetten.de

Bildquellen:

  • p1090568: NEW

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

NEW Nordeifelwerkstaetten