Menü Zuhause

Polizei sucht nach Tatverdächtigen

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2014 13:56 Uhr von Presse-Eifel

53894 Mechernich (ots) – Anfang der Woche wurde über einen Brand
in Mechernich durch die Kreispolizeibehörde berichtet. Untersuchungen
der Polizei hinsichtlich der Brandursache ergaben Brandstiftung.
Durch weitere Ermittlungen konnte ein blauer Seat Cordoba der Farbe
blau mit dem Geschehen in Verbindung gebracht werden. Der
Fahrzeugführer war groß, da er mit seinem Kopf fast den
Fahrzeughimmel berührte. Der Mann wird auf 20 – 25 Jahre geschätzt;
rundliches Gesicht; kräftig stabile Figur. Das Kennzeichen des
benutzten Fahrzeuges hatte die Kreiskennung EU für Euskirchen. Die
Polizei sucht nun nach Personen, welche Hinweise auf die Identität
des Fahrers oder des benutzen Fahrzeuges machen können. Hinweise
bitte an die Kriminalpolizei Euskirchen unter der Telefonnummer
02251/799-510 oder 02251/799-0.

Als Anlage noch den ursprünglichen Pressebericht vom 13.08.2014

Wohnwagen und Pavillon in Brand gesetzt

Dienstagabend (21.30 Uhr) saßen zwei Brüder im Wintergarten des
Hauses an der Straße „Am Katzenstein“. Plötzlich erkannten sie eine
hohe Stichflamme auf ihrem Grundstück an der Straße „Zur Quelle“.
Dort hatte man zwei Wohnwagen und einen Pavillon in Brand gesetzt.
Einen Bagger konnte einer der Brüder noch aus dem Gefahrenbereich
entfernen. Als die Brüder den Brandort betraten, hörten sie noch
einen Pkw mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Dorfmitte
davonbrausen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel