Menü Zuhause

Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

Zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2015 14:31 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen-Roitzheim (ots) – Möglicherweise durch einen
technischen Defekt kam es im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in
der Straße Am Lindenbaum zu einem Brand in der Deckenverkleidung. Der
einzige Bewohner des Hauses war am Samstag gegen 06.00 Uhr durch den
Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen worden. Er alarmierte sofort die
Feuerwehr, die ein weiteres Ausdehnen des Feuers verhindern konnte.
Es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 5000 Euro
geschätzt.

Bildquellen:

  • Feuerwehr_Eu: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel