Menü Zuhause

Schlägerei am „Viehplätzchen“

Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2016 14:57 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Mittwochabend (22.44 Uhr) kam es auf der
Kommerner Straße, Höhe „Viehplätzchen“ zu einer Schlägerei mehrerer
Personen. Bei Eintreffen der Polizei befanden sich etwa 20-25
Personen auf dem Platz. Es hatten sich Gruppen verschiedener
Nationalitäten gebildet, die sich, offensichtlich alkoholisiert,
aggressiv gegenüber standen. Ein 37-Jähriger aus Euskirchen sollte
nach Beteiligung an der Schlägerei der Wache zugeführt werden. Er
stand erheblich unter Alkoholeinfluss und leistete Widerstand. Er
wurde gefesselt und in den Streifenwagen gebracht. Ein 34-Jähriger
aus Euskirchen und ein 25-Jähriger aus Euskirchen mussten ebenfalls
nach Nichtbefolgen von Platzverweisen in Gewahrsam genommen werden.
Zwischenzeitlich hatte der in den Streifenwagen verbrachte
Euskirchener von innen gegen die hintere Seitenscheibe des
Streifenwagens getreten und diese zerstört. Aufgrund der
unübersichtlichen Situation und steigender Aggressionen der
Personengruppen wurde von den eingesetzten Beamten Verstärkung
angefordert. Nachdem mehrere Streifenwagen aus Bonn, Rhein-Erftkreis,
Düren und Aachen eingetroffen waren, beruhigte sich die Situation.
Ablauf, Tatbeteiligungen und ob Personen bei der Schlägerei verletzt
wurden, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel