Menü Zuhause

Schwerverletzter Motorradfahrer in Bad Münstereifel-Eschweiler

Zuletzt aktualisiert am 3. April 2016 14:15 Uhr von Presse-Eifel

Bad Münstereifel (ots) – Am späten Samstagnachmittag verunglückte
ein 35jähriger Kradfahrer aus Mechernich schwer, der mit seinem
Motorrad in der Gemeinde Bad Münstereifel auf der Strecke zwischen
Eschweiler und Iversheim unterwegs war. Durch einen Bedienfehler
geriet er im Anschluss einer leichten Linkskurve nach rechts von der
Fahrbahn ab, kollidierte  mit einen Leitpfosten, trudelte wieder auf
die Fahrbahn zurück und prallte schließlich in die dortige linke
Schutzbeplankung. Durch den Sturz verletzte er sich u. a. am Fuß, was
einen stationären Aufenthalt im Kreiskrankenhaus Mechernich nach sich
zog. Am Motorrad wurde die Vordergabel beschädigt (geschätzter
Sachschaden 1000 EUR). Am Leitpfosten und an der Leitplanke entstand
zusammen ein Sachschaden von ungefähr 300 EUR.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel