Menu Home

Straßenraub

Kall (ots) – Am 23.12.2015 gegen 19.20 Uhr wurde einem 14 Jahre
alten Jugendlichen aus Kall von zwei jüngeren Männern ein schwarzes
BMX-Rad geraubt. Die Tat ereignete sich am Bahnsteig an der Rückseite
des Bahnhofsgebäudes in Kall. Einer der beiden Täter stieß den Jungen
gewaltsam vom Fahrrad und hielt ihn fest. Dabei wurde der Geschädigte
leicht verletzt. Der andere nahm das Fahrrad an sich. Beide Täter
verschwanden anschließend mit dem Fahrrad in Richtung der Straße Am
Stellwerk.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel