Menu Home

Übersetzungshilfen für die Bahnfahrt

Mehrsprachige Broschüren rund um Ticketkauf und Fahrt mit Bus und Bahn – Hilfestellung für Flüchtlinge und Touristen – Broschüren kostenlos im Mechernicher Bahnhofsshop erhältlich

Mechernich – „Wo kann ich ein Ticket kaufen? Können Sie mir die Richtung mit dem Finger zeigen?“ Solche Standardfragen übersetzen die mehrsprachigen Broschüren des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) jetzt ins Englische, Französische, Arabische, Kurdische und Ukrainische. Auch die Mitarbeiter des Mechernicher Bahnhofsshops nutzen solche Übersetzungshilfen, um fremdsprachigen Kunden bei Fragen rund um den Ticketkauf und die Fahrt mit Bus und Bahn weiterhelfen zu können.

„Das ist toll, dass man diese mehrsprachigen Broschüren entwickelt hat“, sagt Alice Biesmans, Inhaberin des Bahnhofsshops. Zielgruppe für die Sprachhilfe sind vor allem Touristen und Asylsuchende, die die deutsche Sprache noch nicht beherrschen. „Vorher haben wir uns mit Händen und Füßen oder mit Spickzetteln auf Englisch verständigt“, erzählt Alice Biesmans. Das habe sich auch schon in den Flüchtlingsunterkünften herumgesprochen, deshalb kämen die Asylsuchenden häufig in Gruppen mit einer Person, die das Übersetzen übernehmen könne.

„Aber es kommen ja auch immer wieder neue Flüchtlinge, da können wir die Broschüren gut gebrauchen“, so die Inhaberin des Bahnhofsshops. Schon in den ersten vier Wochen habe sie viele der Broschüren ausgegeben. „Die Kunden nehmen sie meistens mit nach Hause und lesen sich in Ruhe alles durch“, erklärt sie.

Während sich eine der beiden Broschüren mit allgemeinen Informationen für Bus und Bahn beschäftigt und zum Beispiel auf Wochentage und Uhrzeiten, Richtungsangaben und einige Standardfragen eingeht, erklärt die andere Broschüre, wie man den MobilPass nutzen kann. Den MobilPass können Menschen mit geringem Einkommen beantragen, um damit vergünstigte Vier-Fahrten- oder Monats-Tickets kaufen zu können.

„Das ist gar nicht so einfach, jemandem der kein Deutsch spricht, zu erklären, warum er mit dem MobilPass nicht ein Einzel- sondern nur ein Vier-Fahrten-Ticket kaufen kann“, sagt Alice Biesmans. Die Broschüre erklärt sowohl, wie und wo man den MobilPass beantragen kann, als auch wo welche Tickets erhältlich sind.

Der Bahnhofsshop in der vom Mechernicher Reisebusunternehmen „Schäfer Reisen“ erbauten Gleis-Passage wird trotz Dauerbaustelle in der Friedrich-Wilhelm-Straße (seit Umbenennung Bahnhofsberg) gut von den Kunden genutzt. Das liegt wohl auch daran, dass der Laden seit dem Umbau im vergangenen Sommer viel geräumiger und offener wirkt.

Das Angebot im Bahnhofsshop umfasst unter anderem Tabak- und Süsswaren, Zeitschriften, Bücher und seit neuestem auch einen „Eifelshop“ mit Souvenirs von der Kaffeetasse bis zum Regenschirm. Das Ticketangebot umfasst alle Fahrkarten aus dem VRS-Gebiet sowie die in ganz NRW gültigen „Schöner Tag“- und „Schöne Fahrt“-Tickets. Der Shop ist jeweils montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Bahnhofsshop Broschüre: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel