Menü Zuhause

Urkunden und Zertifikate überreicht

Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2015 15:51 Uhr von Presse-Eifel

GAT-Schulleiter Josef van de Gey ehrt Schüler für besondere Leistungen

 

Mechernich – Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurden zahlreiche Schüler am städtischen Gymnasium Am Turmhof (GAT) geehrt. In der Aula lobte Schulleiter Josef van de Gey zunächst ausdrücklich das Engagement einer elfköpfigen Gruppe aus Mittel- und Oberstufenschülern. Diese hatte sich im Rahmen der „VIV-Begabtenförderung“ der Vereinigten Industrieverbände Düren, Jülich und Euskirchen im Laufe des Schuljahres in Kooperation mit der „Deutschen Mechatronics GmbH“ der Aufgabe gestellt, „eine Kiste zu bauen und dabei auf ökologische Aspekte zu achten“, wie Schüler Marvin Heinrich erklärte. Heraus kam „Der intelligente Ökocontainer“, den die Gruppe unter der Leitung von Physiklehrer Hartmut Melenk entwarf. Insgesamt arbeiteten die Schüler ein Jahr an dem Projekt, bevor sie dieses im Rahmen eines Vortrags bei der Deutschen Mechatronics GmbH kürzlich vorstellten. Alle Schüler erhielten aus der Hand des Schulleiters eines der begehrten Teilnahme-Zertifikate.

 

Geehrt wurden auch die besonders erfolgreichen Mathematiker des GAT. So konnten sich Jörn Bodenhausen aus der Q1, Lissy Keus aus der Jahrgangsstufe 6 sowie Noah Schade aus der Jahrgangsstufe 5 über ihr erfolgreiches Abschneiden bei der diesjährigen Auflage des Wettbewerbs „Känguru der Mathematik“ freuen. Einen Sonderpreis für den weitesten Känguru-Sprung, also die meisten fehlerfrei hintereinander gelösten Aufgaben, erhielt zudem Jörn Bodenhausen. Für insgesamt 107 Schüler gab es zudem Teilnehmerkurkunden sowie kleinere Teilnehmerpreise.

 

Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • GAT Auszeichnung: Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel