Menü Zuhause

Wiedereröffnung der Therme Euskirchen am 19. Juni 2020

Der Termin zur Wiedereröffnung der Therme Euskirchen steht fest: Ab dem 19. Juni 2020 können Gäste wieder eine entspannte Auszeit im Palmenparadies, der Vitaltherme & Sauna und am großen Thermenstrand „Paradise Beach“ genießen. Mehr als drei Monate war  die Therme geschlossen, jetzt öffnet sie unter besonderen Bedingungen. Die Besucherzahl wird vorübergehend über ein  spezielles Online-Reservierungssystem gesteuert. Dieses ermöglicht den Gästen, ihre Eintrittstickets für die Besuchszeiträume „Tag“ oder „Abend“ vorab online zu buchen und garantiert somit den Eintritt zum Wunschdatum.

Nach 96 Tagen öffnet die Therme Euskirchen am Freitag, den 19. Juni 2020, wieder ihre Türen und Lagunen: „Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder öffnen können“, so Geschäftsleiterin Mirja Bernardy, die mit ihrem Team seit Beginn der  Schließung an der Wiedereröffnung gearbeitet hat. „Mit dem neuen Ticket-Reservierungssystem ermöglichen wir unseren Gästen nicht nur den garantierten Eintritt zum Wunschdatum, sondern bieten ihnen auch einen schnelleren Einlass vor Ort und mehr Privatsphäre während des Besuchs durch festgelegte Liegen.“

OnlineReservierung vorab

Ab Montag, 15. Juni 2020 (14 Uhr), können die Besucher ihre Eintrittstickets für die Tage ab dem 19. Juni auf der Webseite www.badewelt-euskirchen.de sowohl für den Tag des Eintritts als auch für einen von zwei Besuchszeiträumen vorab buchen: Sie wählen zwischen „Tag“ (8 bis 16 Uhr) und „Abend“ (17 bis 23 Uhr). Die Eingrenzung der Timeslots verringert die Wartezeiten beim Eintritt. In der einstündigen Pause zwischen den Besuchszeiträumen (16 bis 17 Uhr) finden in der gesamten Therme zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen statt. Neu ist auch, dass Gäste ab sofort einen festen Liegeplatz erhalten, der für die Dauer ihres Aufenthaltes exklusiv genutzt werden kann.

Mund und Nasenschutz

Gemeinsam mit den zuständigen Behörden wurde das Hygienekonzept überarbeitet und der aktuellen  Situation  angepasst.  Maskenpflicht  besteht  beim  Eintritt  im  Foyer  –  in  den Badbereichen der Therme ist auf die jeweilige Beschilderung zu achten. Die Saunen sind mit Ausnahme des Dampfbades geöffnet, ebenso die Lagunen mit den Poolbars – selbstverständlich immer mit Hinweisen auf das Einhalten der allgemein geltenden Abstandsregeln.

Die Liegeplätze haben nun größere Abstände. Auch in den Restaurants sind die Tische den neuen Vorgaben   entsprechend   aufgestellt.   Weiterhin   ermöglicht   das   bereits   vorhandene Transpondersystem, das in der gesamten Anlage verwendet wird, die Bezahlung ohne Bargeld.

Auf zum „Paradise Beach“

Mit dem Tag der Wiedereröffnung steht den Gästen auch in diesem Jahr der große Sandstrand „Paradise Beach“ im Außenbereich zur Verfügung. Ob karibische Strandbar, Sonnenliegen oder Bambus Lounge – die Erholung und Entspannung am Ufer des Thermensees gehört zu den besonderen Angeboten der Therme Euskirchen. So lässt sich  ein  Strandurlaub  unter  Palmen  auch  ohne  lange Flugreise verwirklichen.

Dank für Unterstützung

Geschäftsleiterin Mirja Bernardy unterstreicht besonders die gute Zusammenarbeit mit den Behörden:  „Unser  außerordentlicher  Dank  gilt  den  zuständigen  Behörden,  ohne  deren Unterstützung die Öffnung nicht möglich gewesen wäre. Wir wissen deren Rückhalt sehr zu schätzen.“ Bereits seit März wurde die Anlage auf die aktuelle Situation vorbereitet und das ohnehin umfangreiche Hygienekonzept nochmals erweitert.

„Zudem danken wir natürlich auch unseren lieben Gästen, die uns so viel Zuspruch und Zuversicht haben zukommen lassen! Ihre Vorfreude war unsere ständige Motivation in dieser schwierigen Zeit. Wir freuen uns riesig, dass wir sie ab dem 19. Juni wieder willkommen heißen dürfen: Welcome back im Paradies unter Palmen!“

Bildquellen:

  • Therme öffnet wieder: Therme Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel