Menü Zuhause

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2014 10:59 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden (ots) – Am Freitagmittag, gegen 12.40 Uhr, befuhr eine
Motorradgruppe aus Holland die L15 aus Richtung L249 in Fahrtrichtung
Schmidt. Die Gruppe hatte einen vorausfahrenden Pkw teilweise
überholt, als dieser den Blinker setzte, um nach links abbiegen zu
wollen. Verkehrsbedingte musste er abbremsen. Der vorletzte
Kradfahrer (65 Jahre alt) konnte durch eine Vollbremsung hinter dem
Pkw anhalten, während der letzte Kradfahrer (62 Jahre alt) zunächst
auf dieses stehende Krad auffuhr und anschließend gegen den Pkw
prallte.  Beide Kradfahrer wurden schwer verletzt. Der
Unfallverursacher musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uni
Klinik geflogen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13000
Euro

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel