Menü Zuhause

76-Jähriger vereitelt Trickdiebstahl

Zuletzt aktualisiert am 5. August 2014 10:20 Uhr von Presse-Eifel

Weilerswist (ots) – Montagmorgen (08.50 Uhr) war der 76-Jährige zu
Fuß auf der Kölner Straße in Weilerswist unterwegs. Plötzlich hielt
vor ihm ein Pkw und ein Mann wollte von ihm zwei Euro gewechselt
haben. Der 76-Jährige zückte daraufhin seine Börse und öffnete sie.
Der Tatverdächtige warf dann ins Münzfach seine zwei Euro Münze und
wollte selbständig aus der Börse des Weilerswister Geld heraus
nehmen. Der 76-Jährige bemerkte aber, dass der Tatverdächtige mit
zwei Finger seiner Hand ans Scheinfach der Börse heran wollte. Er
schloss seine Börse und meinte er ließe sich nicht „beklauen“. Der
Tatverdächtige flüchtete daraufhin zum Pkw und fuhr unverrichteter
Dinge davon.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel