Menü Zuhause

Kradfahrerin stürzte und verletzte sich schwer

Zuletzt aktualisiert am 14. Juni 2015 10:08 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich-Firmenich (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am
Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der B266 in Höhe Firmenich
stürzte eine 48jährige Kradfahrerin aus den Niederlanden in einer
Motorradgruppe, die aus Richtung Gemünd kommend in Richtung
Euskirchen fuhr. Die Motorradfahrerin bemerkte vermutlich zu spät,
dass die vor ihr fahrenden Kräder wegen einer Rot zeigenden Ampel an
der Kreuzung mit der Kreisstraße 10 abgebremst wurden und bremste
ihrerseits so stark, dass ihr Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn
umstürzte, gegen ein anderes Motorrad rutschte sowie gegen ein
Verkehrszeichen prallte. Ein weiterer Kradfahrer, der hinter der
gestürzten Frau fuhr, kam wegen einer Gefahrenbremsung ebenfalls zu
Fall, blieb aber unverletzt. Die 48-Jährige wurde mit einem
Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. An den Krädern
entstand geringer Sachschaden. Die B266 war an der Unfallstelle in
Richtung Euskirchen während der Unfallaufnahme gesperrt.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel