Menü Zuhause

Passanten verhindern Fahrzeugraub

53879 Euskirchen (ots) – Sonntagabend (19.17 Uhr) befuhr eine
69-Jährige aus Bad Münstereifel mit ihrem Pkw die Münstereifeler
Straße stadtauswärts. Auf ihrem Fahrstreifen kam ihr ein Mann wild
gestikulierend entgegen. Um den Mann nicht zu überfahren, stoppte die
Frau ihr Fahrzeug. Der Mann sprang auf die Motorhaube und trommelte
gegen die Windschutzscheibe. Dann öffnete er die Fahrertür und
versuchte die Frau aus ihrem Fahrzeug zu zerren. Dabei rief er
mehrfach „raus“. Passanten erkannten die Situation und stoppten den
Angreifer. Er wurde bis Eintreffen der Polizei festgehalten. Auch
gegenüber der Polizei zeigte sich der 37-Jährige aus Gerolstein
äußerst aggressiv. Während des polizeilichen Einsatzes machte der
Mann einen verwirrten Eindruck auf die Polizisten. Ein Rettungswagen
wurde hinzu gerufen. Dieser brachte den Mann ins Krankenhaus. Hier
wurde er in Verbindung mit dem zuständigen Ordnungsamt
zwangseingewiesen. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden noch
geringe Mengen Rauschgift gefunden. Die leichtverletzte 69-Jährige
suchte selbstständig das Krankenhaus auf.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel