Menü Zuhause

Polizei erhöht Kontrolldruck

Kreis Euskirchen (ots) – Auch am Donnerstag erhöhte die Polizei
durch Kontrollen den Druck auf potentielle Täter im Bereich
Eigentumskriminalität und in Bezug auf Verkehrsverstöße. An insgesamt
19 Kontrollstellen wurden 477 Fahrzeuge überprüft. Dabei wurden 296
Personen kontrolliert, wobei eine Person wegen Verdachts des
illegalen Aufenthaltes festgenommen und erkennungsdienstlich
behandelt wurde. Zudem wurde Einbruchswerkzeug sichergestellt. Es
wurden 313 Verkehrsverstöße geahndet und 312 Fahrzeuge wegen Mängel
beanstandet. Die Kontrollen wurden mit Unterstützung einer
Einsatzhundertschaft durchgeführt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel