Menü Zuhause

Schaf an Erft geschlachtet

Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2016 14:30 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Freitagnachmittag (15.00 Uhr) bemerkte
der Eigentümer einer kleinen Schafherde an der Weserstraße den
Verlust eines seiner Kamerunschafe. Als er sich in der Nähe
umschaute, erkannte er eine größere Blutlache und einen Lauf seines
Schafes in unmittelbarer Nähe des Feybachs. Unbekannte hatten das
Schaf offenbar aus der Umzäunung genommen und es anschließend an Ort
und Stelle geschächtet.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel