Menü Zuhause

Wer trinkt darf sich nicht ans Steuer

Zuletzt aktualisiert am 10. August 2021 20:51 Uhr von Presse-Eifel

Kreis Euskirchen – Wer trinkt, darf sich nicht ans Steuer setzen. Die Polizei kontrolliert auch an den Wochenenden.

Negativ aufgefallen sind:

Ein 41-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet Zülpich, der „pustete“ am Freitag (06.08.2021) gegen 20.45 Uhr circa 2,3 Promille.

Am Sonntagmorgen (08.08.2021) gegen 1.07 Uhr überfuhr ein 26-jähriger Mann aus Blankenheim eine rote Ampel in der Straße In den Essigbenden. Bei einem Alkoholtest wurde ein Wert von circa 2 Promille festgestellt.

Ein 26-jähriger Mann aus Mechernich führte sein Fahrzeug am 08.08.2021 gegen 19.05 Uhr mit circa 2 Promille auf der Wolfgang-Müller-Straße in Mechernich.

Durch ein Hupen und erhöhter Geschwindigkeit fiel am Sonntagabend gegen 23.50 Uhr in Zülpich in der Löhrstraße ein 46-jähriger Pkw-Fahrer mit circa 1 Promille auf.

Gegen alle Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel